Sabines großer Tag

22.07.2016 – Sabines Freisprechung!


 Mein Gott wo ist nur die Zeit geblieben, wir haben gepaukt, geübt und geschrieben. Jetzt hat sie es geschafft „unsere Sabine“, sie hat ihre Ausbildung im Landhaus Stricker abgeschlossen und ist jetzt Köchin.

Im Restaurant Luzifer in Westerland fand die Freisprechung von insgesamt 105 Sylter Auszubildenden statt. Die festliche Verabschiedung hat ihren Ursprung in der Freisprechung der Lehrlinge in den handwerklichen Zünften im Spätmittelalter. Sie ist auf jeden Fall immer noch zeitgemäß, denn das ist der entscheidende Abschluss einer Berufsausbildung.

Sie wurde als gemeinsame Feier des Vereins Sylter Unternehmer (SU) und des Gaststättenverbandes (Dehoga) durchgeführt. Nun können sich 62 insulare Ausbildungsbetriebe über 105 „fertige“ junge Mitarbeiter freuen.

Festlich gekleidet und sehr aufgeregt kam Sabine mit ihrer Mutti zu Veranstaltung. Begleitet wurde sie vom Vorstand der Stiftung Klingelknopf. Das ließen sich Ingrid und Norbert Heinsen nicht nehmen, denn Sabine hat es geschafft sich in einer Männerdomäne durchzubeißen.

Ein langer Weg auf dem der Klingelknopf sie die ganze drei Jahre begleitet hat. Der Sylt- Express stand immer bereit um ihr beizustehen, zu trösten, zu helfen oder einfach für sie da zu sein.

Sie konnte ganz entspannt und ohne Sorgen ihre Ausbildung durchziehen, dafür ist die Stiftung Klingelknopf angetreten. Wieder konnten wir einen jungen Menschen auf seinem Weg in die Selbstständigkeit unterstützen.

Ja und das war nur möglich durch unsere Freunde und Sponsoren.

Wir sind super glücklich und dankbar für die Hilfe.

 

Ingrid Heinsen